Weitere Dokumente

DOKUMENTATION
Forum Entwicklungspolitik Brandenburg – Sonderausgabe 2017
Geflüchtete und Fluchtursachen:
was unternimmt die EU und was haben wir damit zu tun?
(PDF-Download)
Aufzeichnungen aus dem Fachdialog in der Potsdamer Staatskanzlei und den Bürgerdialogen in fünf brandenburgischen Städten im Herbst 2016.

Bevor ausschließlich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fachtagung das Wort haben, stellen sich gleich zu Beginn wichtige und kritische Fragen zum Thema „Geflüchtete und Fluchtursachen: Was unternimmt die EU und was haben wir damit zu tun?“

Wie werden wir diesem großen Thema gerecht? Wie stellen wir dar, wenn Auswirkungen globaler Ereignisse auf lokale Gegebenheiten prallen? Wie zerlegen wir Fakten und Wahrnehmungen und geben ihnen einen neuen, verständlichen Kontext? Und nicht zuletzt: wie kommunizieren wir all das, was uns in einer willkürlichen Folge von Informationshäppchen, Bildern und erlebten Geschichten überflutet?

Die Organisation und Durchführung dieses Fachdialogs und die vorhergehenden Bürgerdialoge der Landesregierung Brandenburg und der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland stellten alle beteiligten Partner und Akteure vor Herausforderungen:

Welche Referenten/Referentinnen lädt man ein? Geht es thematisch eher in die Tiefe oder in die Breite? Welche Schwerpunkte sollten gesetzt werden? Welche Zielgruppen sollen erreicht werden? Der Erfolg einer Veranstaltung mit solch einer anspruchsvollen Themenstellung hängt von vielen Faktoren ab – auch davon, ob sich ein „Flow“ entwickelt, der sie über die Pausen bis zum Ende trägt…


DOKUMENTATION
Entwicklungspolitik to go
(PDF-Download)
16.-17.02.2017 in Eberswalde

Die Stiftung Nord-Süd-Brücken und das entwicklungspolitische Netzwerk Brandenburgs VENROB e.V. haben ihre Dokumentation zum Workshop „Entwicklungspolitik to go – Entwicklungspolitische Beiträge zu einer nicht-rassistischen Gesellschaft“ veröffentlicht. Dieser hat am 16. und 17. Februar 2017 im Waldsolarheim Eberswalde stattgefunden.

Rund 50 Engagierte aus der Zivilgesellschaft (Nichtregierungsorganisationen, Migrantisch-Diasporische Organisationen, antirassistische und soziale Initiativen) sowie Vertreter/innen kommunaler Einrichtungen und staatlicher Institutionen diskutierten gemeinsam über Herausforderungen und Probleme auf dem Weg zu einer weltoffenen, nicht-rassistischen Gesellschaft. Mit Fokus auf Brandenburg wurden konkrete Möglichkeiten der Transformation der Gesellschaft hin zu mehr Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit und Chancengleichheit erörtert.


PRESSEMITTEILUNG
vom 20. Dezember 2016
Entwicklungspolitisches Engagement – Stärkung der Agenda 2030 durch die Partnerschaftsarbeit der Deutschen Länder
(PDF-Download)

Entwicklungspolitik ist nicht nur eine Aufgabe des Bundes, sondern auch der 16 Deutschen Länder. Sie haben vielfältige entwicklungspolitische Beziehungen und stellen dies auf dem Internetportal „Portal Deutsche Länder in der Entwicklungspolitik“ dar. Durch deren Partnerschaftsarbeit wird die Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung stark gefördert…


BESCHLUSS DER LANDESREGIERUNG
vom 31. Mai 2012
Entwicklungspolitische Leitlinien der Landesregierung Brandenburg
(PDF-Download)

Mit den “Entwicklungspolitischen Leitlinien” von 1999 hatte die Landesregierung in der 2. Wahlperiode ihre entwicklungspolitischen Handlungslinien zusammenfassend dargelegt. Über zehn Jahre nach Beschlussfassung bleiben die hier getroffenen Grundaussagen in ihrem Wert und ihrer Erkenntnis richtig. Gleichwohl erschien nach einem fruchtbaren Diskurs mit vielen brandenburgischen entwicklungspolitischen Akteuren eine generelle Überarbeitung dieser Leitlinien sinnvoll. Damit soll den geänderten Rahmenbedingungen Rechnung getragen werden. Der Änderungsbedarf bezieht sich sowohl auf Themen, die noch stärker in den Fokus der Politik gekommen sind (z.B. Nachhaltige Entwicklung), als auch auf einen gestiegenen Bedarf an besserem Monitoring und Vernetzung von Maßnahmen innerhalb des Landes und in Zusammenarbeit mit anderen Bundesländern und dem Bund, um das Thema “Entwicklungspolitik” vor dem Hintergrund der Beschlusslage der Ministerpräsidentenkonferenz dauerhaft und sichtbar in der aktuellen Politik zu verankern…


STUDIE
Die internationale Dimension der Nachhaltigkeitsstrategie von Brandenburg
(PDF-Download)
Weiterentwicklung der brandenburgischen Entwicklungszusammenarbeit
Dezember 2012

Die internationale Dimension der Nachhaltigkeitsstrategie von Brandenburg.
Weiterentwicklung der brandenburgischen Entwicklungszusammenarbeit in den Themen Energiewende, Klimafolgenforschung, Agrarwirtschaft, Biotechnologie, demografischer Wandel und Fachkräfte im ländlichen Raum…